Fördernde Mitglieder des Industrieverbandes können Personen, Unternehmen und Institutionen werden, die an der Zielsetzung und den Tätigkeiten des Industrieverbandes nachhaltig fördernd interessiert sind, ohne selbst die Voraussetzungen für eine ordentliche Mitgliedschaft aufgrund der Art der Tätigkeit zu erfüllen. Hierzu gehören z. B. auch Hersteller von Zubehörteilen und von Verbindungselementen für das Bauen mit Bauelementen aus Metallblech.

Fördernde Mitglieder können Vertreter ihrer Firmen in Arbeitskreise des IFBS entsenden. Diese Personen sind dort den Vertretern Ordentlicher Mitglieder gleichgestellt.

Ein Beraterkreis, dem alle Fördernden Mitglieder angehören, soll der Information durch den Vorstand und der Übermittlung von Anregungen an den Vorstand dienen.