Aktuelle Daten des Sandwich-Demo-Hauses

Die folgenden Links führen Sie direkt zum Sandwich-Demo-Haus nach Aachen. Die Mitarbeiter des Lehrstuhls für Stahl- und Leichtmetallbau der RWTH Aachen haben inzwischen zahlreiche Versuche und Tests bezüglich Luftdichtheit und Wärmebrücken an dem Sandwich-Demo-Haus durchgeführt. Mit Hilfe der Webcam und dem Online-Monitoring können Sie nun das thermische Verhalten der verschiedenen Elemente live miterleben.

Sandwich-Demo-Haus: Webcam

Sandwich-Demo-Haus: Online - Monitoring

Einweihung des Sandwich-Demo-Hauses des IFBS

Am 21. Oktober 2005 feierte der IFBS die Einweihung seines Sandwich-Demo-Hauses, dass in enger Kooperation mit dem Lehrstuhl für Stahl- und Leichtmetallbau der RWTH Aachen entstand.

Über 130 Gäste aus den Reihen des IFBS, der RWTH Aachen, Freunden des IFBS und der Fachpresse waren gekommen, um das neue Forschungsgebäude des IFBS in Augenschein zu nehmen. Bei interessanten fachkundigungen Führungen durch das neue SE-Demo-Haus und die Versuchshallen des ZMB - Zentrum für Metallische Bauweisen, konnten neben aktuellen Ergebnissen aus der bauphysikalischen Forschung an Sandwichelementen auch neueste Projekte im Bereich moderner Verbundwerkstoffe und Windkanaluntersuchungen in Augenschein genommen werden. Bis in den Abend hinein erfreuten sich die Gäste an vielen guten Fachgesprächen und guter Musik.

Der IFBS dankt allen, die dieses Projekt durch ihre tatkräftige Unterstützung möglich gemacht haben.

Das in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Stahlbau an der RWTH Aachen durchgeführte Projekt wird als Forschungsschwerpunkt für bauphysikalische Untersuchungen in der Sandwichtechnologie dienen. An dem Gebäude werden z. B. die vom IFBS erarbeiteten Wärmebrückendetails messtechnisch untersucht sowie neue Konstruktionen zur Verbesserung der Wärmespeicherfähigkeit und der schalltechnischen Eigenschaften erprobt. Innovative Konstruktions- und Montageprinzipien sind ebenso Gegenstand der zukünftigen Untersuchungen.

Mit dem Sandwich-Demo-Haus kann der IFBS kontinuierlich und zielgerichtet die Forschung zur Verbesserung der Bauweise unterstützen.